4er Pokal Saison 17/18


Viererpokalmannschaft aus dem Halbfinale

In diesem Jahr nahmen wir wieder am 4er Pokal teil. Unser Mannschaftsführer war Klaus Oster. Es spielten in dieser Saison in Unterfranken Alexander Zentgraf, Klaus Oster, Robin Hasenstab, Christian Fäth, Magnus Junker und Andreas Grod für uns. Auf dem Bild befindet sich unsere Pokalmannschaft aus dem Halbfinale.
Unterfränkische Spielleiter waren Hans Jörg Gies und Reiner Köhler.
Bedenkzeit 2 Stunden für 40 Züge plus 30 min für den Rest der Partie.

Sensationssieg im Unterfränkischen 4er Pokalfinale

Eigentlich hatten wir keine große Hoffnung, da wir drei Leistungsträger ersetzen mussten und der neue Regionalliga-Meister Klingenberg in Bestbesetzung antrat. Alexander Zentgraf (1) konnte dem starken IM Fabian Englert erneut sicher ein Remis abnehmen. Nachdem Christian Fäth (4) gegen den SKK-Topscorer Klaus Link ebenfalls ein Unentschieden erreichte, führte Klaus Oster (2) seinen Vorteil gegen Tobias Kuhn souverän zum Sieg. Damit war der Mannschaftserfolg gesichert und Robin Hasenstab (3) konnte danach ebenfalls remisieren.
Wahnsinn, war doch der Gegner durchschnittlich über 300 DWZ-Punkte stärker! Glückwunsch der jungen Truppe zu diesem tollen Erfolg bei der ersten Teilnahme nach jahrelanger Abstinenz!

Halbfinale 4er Pokal  Schachfreunde Sailauf - Schweinfurt 2    2:2
Nach vier ausgekämpften Unentschieden gegen einen starken Gegner musste der Münzwurf über den Sieg entscheiden.
An diesem Tag hatte das Team Alexander Zentgraf, Magnus Junker, Andreas Grod und Klaus Oster das Glück auf seiner Seite.
Wir stehen nun im unterfränkischen Pokalfinale und sind somit direkt für den bayrischen Wettbewerb qualifiziert.

2. Runde 4er Pokal TSV Rottendorf - Schachfr. Sailauf   2 - 2  (Berliner Wertung 3 - 7)
Nach einem Sieg durch Berliner Wertung, gegen den TSV Rottendorf, stehen wir im Halbfinale des Unterfränkischen 4er Pokal. Unser Gegner ist nun der SK Schweinfurt II. Das Spiel ist in Sailauf. Das zweite Halbfinale bestreitet der SV Würzburg gegen den SK Klingenberg.

1. Runde 4er Pokal Schachfreunde Sailauf - SK Mömbris II  4 - 0
Zum Pokalauftakt empfing unser neu formiertes 4er-Team die zweite Mannschaft aus Mömbris.
Auf allen Brettern mit deutlichem DWZ-Vorteil ausgestattet, wurde Sailauf seiner Favoritenrolle
gerecht und fuhr einen nie gefährdeten 4:0 Sieg ein.
Die Siegerliste: Alexander Zentgraf, Andreas Grod, Robin Hasenstab, Klaus Oster

BY Achtelfinale am 17.06.2018


Ufr. Finale vom 29.04.2018 um 14:00 Uhr

Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
Schachfr. Sailauf (1832) - SK Klingenberg (2133) 2½ - 1½
2 Alexander Zentgraf (2152) - 1 FM Fabian Englert (2368) ½-½
9 Klaus Oster (1777) - 2 Tobias Kuhn (2158) 1-0
10 Robin Hasenstab (1725) - 3 Klaus Kraich (2082) ½-½
13 Christian Fäth (1672) - 8 Klaus Link (1923) ½-½

Ufr. Halbfinale vom 11.03.2018 um 14:00 Uhr

Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SV Würzburg (1797) - SK Klingenberg (2079) ½ - 3½
6 Johannes Helgert (2014) - 1 FM Fabian Englert (2368) 0-1
77 Fabian Barthel () - 2 Tobias Kuhn (2158) 0-1
10 Pascal Eichenauer (1847) - 3 Klaus Kraich (2082) 0-1
43 Ekkehard Weineck (1529) - 16 Fred Englert (1708) ½-½
Schachfr. Sailauf (1975) - SK Schweinfurt II (1997) 2 - 2
2 Alexander Zentgraf (2152) - 12 FM Wolfgang Haag (2104) ½-½
4 Magnus Junker (1977) - 11 Rainer Oechslein (2159) ½-½
3 Andreas Grod (1995) - 22 Jaroslaus Neubauer (1876) ½-½
9 Klaus Oster (1777) - 32 Fred Reinl (1849) ½-½

2. Runde vom 14.01.2018 um 14:00 Uhr

Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK Klingenberg (2086) - SK Schweinfurt (1881) 3½ - ½
1 FM Fabian Englert (2368) - 19 Norbert Lukas (1952) 1-0
3 Klaus Kraich (2082) - 22 Jaroslaus Neubauer (1876) 1-0
6 Jürgen Wambach (1970) - 23 Erich Feichtner (1839) ½-½
8 Klaus Link (1923) - 27 Horst Wiener (1857) 1-0
SK Gerolzhofen (1828) - SV Würzburg (1890) 1 - 3
1 Dr. Martin Preiß (1970) - 6 Johannes Helgert (2014) ½-½
2 Michael Birken (1942) - 10 Pascal Eichenauer (1847) ½-½
3 Achim Hofmann (1814) - 22 Falco Nogatz (1866) 0-1
6 Lothar Reß (1584) - 11 Jiaoji Chen (1834) 0-1
SK Schweinfurt II (1994) - SK Mömbris (1861) 2½ - 1½
12 FM Wolfgang Haag (2104) - 4 Jonathan Simon (1921) ½-½
11 Rainer Oechslein (2159) - 5 Markus Susallek (1897) 1-0
32 Fred Reinl (1849) - 10 Michael Stadtmüller (1851) 0-1
28 Günther Memmel (1864) - 11 Michael Scholz (1774) 1-0
TSV Rottendorf (2078) - Schachfr. Sailauf (2016) 2 - 2

Berliner Wertung 3 - 7
1 IM Dr. Peter Ostermeyer (2287) - 1 Alexander Zentgraf (2152)
0-1
3 Matthias Königer (2064) - 4 Magnus Junker (1977) 0-1
7 Dr. Joachim König (1969) - 3 Andreas Grod (1995) 1-0
4 Heiko Richter (1992) - 10 Robin Hasenstab (1725) 1-0

1. Runde vom 01.10.2017 um 14:00 Uhr

Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK Schweinfurt (1785) - SV Germania Erlenbach (1610) 4 - 0
10 Udo Seidens (2118) - 1 Jürgen Liebler (1737) 1-0
32 Fred Reinl (1849) - 2 Thomas Hettinger (1679) 1-0
27 Horst Wiener (1857) - 8 Sven Reitmeier (1452) 1-0
56 Yannick Brätz (1315) - 5 Dr. Carsten Pohl (1570) 1-0
SK Klingenberg - Lengfeld/Schernau 4 - 0

unbesetzt -
unbesetzt kl
Spvgg Stetten (1864) - SV Würzburg (1853) 1 - 3
6 Jakob Roth (1930) - 6 Johannes Helgert (2014) 0-1
8 Thomas Deißenberger (1913) - 10 Pascal Eichenauer (1847) ½-½
10 Andreas Deißenberger (1831) - 27 Thomas Drewes (1715) ½-½
15 Michael Gerhard (1781) - 11 Jiaoji Chen (1834) 0-1
Spvgg Stetten II (1645) - SK Gerolzhofen (1333) 2 - 2
18 Thomas Sauer (1749) - 5 Jörg Böttger (1659) 0-1
26 Günter Mehling (1691) - 10 Denis Birken (1436) 0-1
30 Herbert Deißenberger (1598) - 11 Bernd Steinerstauch (1333) 1-0
34 Adrian Stange (1540) - 17 Heiko Bergmann (905) 1-0 kl
SV Würzburg II - SK Schweinfurt II 0 - 4

unbesetzt -
unbesetzt kl
TSV Rottendorf II - SK Mömbris 0 - 4

unbesetzt -
unbesetzt kl
Schachfr. Sailauf (1912) - SK Mömbris II (1632) 4 - 0
2 Alexander Zentgraf (2152) - 5 Markus Susallek (1897) 1-0
3 Andreas Grod (1995) - 10 Michael Stadtmüller (1851) 1-0
10 Robin Hasenstab (1725) - 17 Manuel Simon (1397) 1-0
9 Klaus Oster (1777) - 22 Fritz Scholz (1384) 1-0
SK Gerolzhofen II (1418) - TSV Rottendorf (2073) 0 - 4
6 Lothar Reß (1584) - 1 IM Dr. Peter Ostermeyer (2287) 0-1
9 Robert Schlüter (1630) - 3 Matthias Königer (2064) 0-1
12 Roland Stegnar (1312) - 4 Heiko Richter (1992) 0-1
13 Karsten Schlinger (1145) - 8 Günter Schmitt (1949) 0-1